Das Ganze setzt sich über das Einzelwerk in die Formation fort.