"Das Bewegungsmoment, dehnt sich unmittelbar vom Innern der Malerei auf die Präsentationsform aus." Elisabeth Grossmann, Zürich